Mittwoch, 23. September 2015

Rezept: Herbstlicher Salat mit Ziegenkäse und scharfem Kürbis

Heute gibt es ein Rezept meines Mannes:


Für 2 große Portionen

Für den gebackenen Kürbis:
  • 1 kleiner Kürbis (wir hatten Hokkaido, der hat allerdings 12 g KH/100 g)
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Rosenpaprika, Chilipulver oder -flocken
Kürbis je nach Sorte ggf. schälen, Kerne entfernen und in Spalten schneiden. Die Kürbisspalten in eine große Auflaufform oder gleich auf das Backblech geben und großzügig mit dem Olivenöl und den Gewürzen mischen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 20 Minuten backen.


Für den Ziegenkäse:
  • 1 Rolle Ziegenkäse (z. B. Président/Saint Maure)
  • ein Apfelviertel
  • 1/2 TL Honig
Den Ziegenkäse in daumendicke Scheiben schneiden und in eine kleine feuerfeste Form legen. Dünne Apfelscheiben und ein kleines Tröpfchen Honig obenauf geben. Für ca. 5 Minuten bei 180°C in den Ofen geben.


Für den Salat:
  • Salat, egal welcher
  • 3 EL Kürbiskernöl
  • 1 EL Apfelessig
  • evt. etwas Zitronensaft
  • evt. restliche Apfelscheibchen
  • Salz, Pfeffer
  • evt. Pinienkerne
Dressing zubereiten und über den Salat geben. Pinienkerne vorsichtig (!) rösten.


Jetzt nur noch alles zusammen anrichten - fertig! Schmeckt so lecker wie es aussieht.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen