Montag, 28. Januar 2013

Als kleine Hilfestellung: Essenspläne Teil 1

Trine hatte mich hier via Kommentar gefragt, ob ich vielleicht noch mehr Essenspläne hätte als den (spärlichen) Wochenplan, den ich oben verlinkt habe.
Leider bin ich was sowas angeht äußerst faul und habe daher keine vollständigen Aufzeichnungen.

Allerdings habe ich ein paar Tagespläne aus meiner Anfangsphase (d.h. KH < 20 g/Tag) gefunden. Zugegebenermaßen sehr spärlich - eigentlich waren sie aber auch nur zur Übersicht für mich selbst gedacht. Daher fehlen größtenteils Mengenangaben etc. Vielleicht taugen sie dem einen oder anderen von Euch ja trotzdem als Inspirationsquelle. Gerichte mit * sind Rezepte aus "The vegetarian Low Carb Diet" von Rose Elliot.
Vorwegschicken möchte ich noch, dass sich das teilweise sehr wenig liest. In der Realität waren meine Portionen aber immer ausreichend groß, um mich satt zu machen. Wenn ich gemerkt habe, dass ich mit den Kalorien zu niedrig bin, habe ich z.B. abends noch Macadamianüsse gegessen.
Außerdem habe ich jeden Tag mind. 3 Liter Wasser getrunken (das tue ich heute noch)

Morgens griech. Joghurt mit Leinsamen und Mandeln,
mittags Eichblattsalat mit gebratener Zucchini,
abends Tandoori Tofu*.
Snack: zwei Nussmuffins* mit Schlagsahne

Morgens Joghurt mit Leinsamen und Mandeln,
mittags veg. Cesar Salad*,
abends LC-Pizza*.
Snack: Bresso Antipasti Kräuter der Provence und Cheesecakeshake*

Morgens ein Nussmuffin* und ein Erdnussbuttershake,
mittags Oeufs Mayonnaise mit Salat und Avocado,
abends gefüllter Tofu mit Champingonsauce*.
Snack: Heißer Kakao (mit Sojamilch)

Morgens Rührei und warmer Kakao,
mittags Salat mit Gorgonzoladressing* (bäh!),
abends veg. Bratwürstchen mit Blumenkohlpüree (sehr gut!)
Snack: Quarkspeise

Morgens Quarkspeise,
mittags Blumenkohlgratin,
abends Adamsbrot mit Gouda, dazu 0,5l Cola Zero (wir waren beim Fußball, da brauchte ich mal ne Abwechslung zum ewigen Wasser)

Morgens Peanutbuttersmoothie,
mittags Ofenkäse,
abends marinierte Tofuwürfel mit Erdnusssauce
Snack: Sojashake


Morgens warmer Kakao und Himbeershake*,
mittags Salat mit Brie und Pecannüssen,
abends Auberginenmus und Feta Fournu (beim Griechen)

hier gehts weiter

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen