Dienstag, 14. Februar 2012

Rezept: Pastinakenpommes

Pastinaken esse ich sehr gern und ich dachte eigentlich (warum auch immer), dass sie sehr kohlehydratreich sind. Sind sie aber gar nicht. Ha!
Auf 100 g Pastinaken kommen nur 3 g KH.

Also habe ich mich gestern erstmal über die Pastinaken hergemacht, die ich in Mamas Kühlschrank gefunden habe. Es gab Pastinakenpommes - man könnte auch gebackene Pastinaken dazu sagen.

Für eine Portion benötigt man
  • 250 g Pastinaken
  • Öl 
  • Salz, Pfeffer

Die Pastinaken werden wie Möhren geschält, in pommesartige Stifte geschnitten und dann in eine kleine Auflaufform gegeben. Darüber dann ordentlich Öl, ich habe Olivenöl genommen. Abschließend noch mit Salz und Pfeffer würzen und dann geht's bei 180° Umluft für ca. 30 Minuten in den Backofen.

Die Protionsgröße ist als Beilage genau richtig, als Hauptgericht ist es (für mich) eher zu wenig, da würde ich die Menge dann verdoppeln. Dazu passt Sahnequark mit Lauchzwiebeln.





Kommentare: