Mittwoch, 6. April 2011

Weiße Nagelspitzen im Handumdrehen

Nachdem allerorten die Begeisterung für das Better-than-Gel-Nails-Set von essence ausgebrochen ist, dachte ich mir, ich probiere zumindest mal die weißen Tips aus. Top- und Base-Sealer brauche ich nicht, denn ich überziehe meine Nägel mit Gel.

Ich habe also die Tips in der Farbe "natural white" bei dm gekauft, dazu den Kleber. 18 verschieden große Tips kosten 2,95€, der Kleber nochmal 1,95€. Feilen usw. brauchte ich wie gesagt nicht, weil ich das alles schon in meinem kleinen Privatnagelstudio habe :)

Das Aufkleben der Tips war supereinfach, allerdings hatte ich öfter mal zu wenig Kleber aufgebracht; Damit sollte man eher großzügig umgehen. Gewöhnungsbedürftig war allerdings, dass das Material sehr dünn ist - eher eine Art Folie als ein richtiger Tip (steht auch drauf, dass die Dinger nicht zur Nagelverlängerung taugen - wie auch?). Wenn man den Dreh einmal raus hat, ist es aber wirklich einfach.

Nachdem ich die Tips plangefeilt hatte, habe ich meine Nägel wie immer mit zwei Schichten Fingrs-UV-Gel überzogen und hier ist das Ergebnis (Zeitaufwand incl. entfernen des alten Gels und neuaufbringen des neuen: knapp eine Stunde)


Ich glaube, dass ich den Tip beim Mittelfinger zu hoch angesetzt habe. Da wird man wohl bald sehr deutlich eine "Lücke" sehen. Den Nagel vom kleinen Finger habe ich dafür (zum Ausgleich sozusagen ;)) zu kurz gefeilt.

Naja, schließlich ist noch kein Meister vom Himmel gefallen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen